cover_9783945035399

Henry Lawson

Der Mann, der vergaß

… und andere Storys

Hardcover, 261 Seiten

ISBN 978-3-945035-39-9

24,00 EUR

inkl. MwSt., inkl. Versand

sofort lieferbar

  • Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz.
  • Durch Klicken des Buttons akzeptieren Sie die AGB und werden zum Bezahlen auf die PayPal-Webseite weitergeleitet.

Henry Lawson hat in Australien mit seinen Storys über das Leben im Outback hitzige Debatten über die nationale Identität entfacht, die bis heute anhalten.

Dieses Buch präsentiert neunzehn seiner berühmtesten Short Storys, darunter »Der Buschbestatter«, »Die Gewerkschaft begräbt ihren Toten« und »Brightens Schwägerin«.

Zum ersten Mal liegt damit eine umfangreiche Sammlung von Storys eines der wichtigsten australischen Autoren in deutscher Sprache vor.

Inhaltsverzeichnis

Arvie Aspinalls Wecker

Aufs Land ziehen

Steelman

Blind werden

In einer Trockenzeit

Bei Nacht und Nebel

Mein Hund

Die Gewerkschaft begräbt ihren Toten

Dave Regans Geheimnis

Brightens Schwägerin

Der Mann, der vergaß

Eine unvollendete Liebesgeschichte

Mitchell: Eine Charakterstudie

Malachi

In einer Regenzeit. Entlang der Bahnlinie

Eine Liebesgeschichte

Weihnachten im fernen Westen oder Der Buschbestatter

Bogg aus Geebung

Als die Sonne unterging

Über den Autor

Glossar

Verzeichnis der Originaltitel

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7

»Um die für die Nationen besten Gesellschaftsregeln ausfindig zu machen, bedürfte es einer höheren Vernunft, die alle Leidenschaften der Menschen sieht und selbst keine hat, die keinerlei Ähnlichkeit mit unserer Natur hat und sie dabei von Grund auf kennt, deren Glück von uns unabhängig ist und die gleichwohl bereit ist, sich um unseres zu kümmern; schließlich einer Vernunft, die sich erst im Lauf der Zeit Ruhm erwirbt, in einem Jahrhundert arbeitet und in einem anderen genießen kann. Es bedürfte der Götter, um den Menschen Gesetze zu geben.«

Jean-Jacques Rousseau